• Additive Manufacturing - Arburg Kunststoff FreiformenAKF - Dichtung aus TPU Elastollan C70 A15
  • 3D Druck TPU Elastollan ABS Terluran GP35AKF - 2K Bauteil aus ABS Terluran GP35 und TPU Elastollan C70 A15
  • 3D Druck PC Makrolon 2805AKF - Bauteil aus PC Makrolon 2805
  • 3D-Druck PolymaidAKF - Faltenbalg aus TPU Elastollan C70 A15

 

Gemäß unserem Motto "creating the future" bieten wir weltweit als erster - und derzeit einziger - Dienstleister das Freeformer AKF-Verfahren an.

Wesentliches Markmal des Freeformer AKF ist, dass sich qualifizierte Standardspritzgussgranulate verarbeiten lassen. So können wir für Sie Einzelteile und Kleinserien aus Originalwerkstoffen effizient und kostengünstig herstellen. Das System Freeformer verfügt über eine Materialaufbereitung mit spezieller Plastifizierschnecke. Nach dem Aufschmelzen folgt das werkzeuglose Freiformen: Ein hochfrequent getakteter Düsenverschluss trägt kleinste Kunststofftropfen aus, die mit Hilfe eines beweglichen Bauteilträgers exakt positioniert werden. So werden dreidimensionale Kunststoffteile Schicht für Schicht aufgebaut, und das sogar aus bis zu zwei unterschiedlichen Komponenten.

Funktionsbauteile fertigen wir z.B. aus folgenden Originalwerkstoffen (keine Blends): ABS / PC / PC-ABS / PA6 / TPU

Unsere Maschinen haben eine Bauraumgröße von max. 190 x 135 x 230 mm und bauen mit einer Schichtstärke von 0,15 mm.