News

Freeformer AKF - Additiv gefertigte Teile aus Spritzgussoriginalmaterial

Getreu unserem Slogan CREATING THE FUTURE bieten wir weltweit als erster und derzeit einziger Dienstleister das AKF-Verfahren an. Damit können Einzelteile und Kleinserien additiv gefertigt Schicht für Schicht aus Originalspritzgussgranulat hergestellt werden.

Wesentliches Markmal des AKF ist, dass sich qualifizierte Standardspritzgussgranulate verarbeiten lassen. So können wir für Sie Einzelteile und Kleinserien aus Originalwerkstoffen effizient und kostengünstig herstellen. Das System Freeformer verfügt über eine Materialaufbereitung mit spezieller Plastifizierschnecke. Nach dem Aufschmelzen folgt das werkzeuglose Freiformen: Ein hochfrequent getakteter Düsenverschluss trägt kleinste Kunststofftropfen aus, die mit Hilfe eines beweglichen Bauteilträgers exakt positioniert werden. So werden dreidimensionale Kunststoffteile Schicht für Schicht aufgebaut, und das sogar aus bis zu zwei unterschiedlichen Komponenten.

Funktionsbauteile fertigen wir z.B. aus folgenden Originalwerkstoffen (keine Blends): ABS / PC / PC-ABS / PA6 / TPU

 

 

TEUFEL auf der FAKUMA

Getreu unserem Slogan CREATING THE FUTURE präsentiert TEUFEL Prototypen auf der FAKUMA in Friedrichshafen eine absolute Neuheit im Bereich Additive Fertigung! Besuchen Sie uns und erleben Sie LIVE auf unserem Messestand einen Quantensprung im Bereich 3D Druck!

Die Fakuma findet vom 16.- 20.10.2018 in Friedrichshafen auf dem Messegelände statt. Das TEUFEL Prototypen Messeteam würde sich freuen, Sie in Halle A5 Stand 5302 begrüßen zu dürfen ! Ihr individuelles Messeticket können Sie kostenfrei über unsere TEUFELS Smartphone APP ordern.

Weitere Informationen zur Fakuma

 

Original Silikonteile aus gedruckten Werkzeugen

Auch im Silikonguss hält die additive Fertigung Einzug! TEUFEL Prototypen bietet Ihnen nun die Möglichkeit Silikonteile aus Originalmaterial mit Hilfe von gedruckten Werkzeugen herzustellen.

Dabei wird serienidentisches Silikon in eine gedruckte Form vergossen. Die Form ist unterliegt keinem Verschleiß, daher können Stückzahlen von eins bis nahezu unbegrenzt hergestellt werden. Das TEUFEL Prototypen RAPID Silikongussverfahren eignet sich daher ideal zur Erstellung von Silikonteilen in kleinen und mittleren Stückzahlen.

  • Lieferzeit für erste Teile 4-5 Arbeitstage
  • diverse Silikontypen verfügbar
  • Silikonteile sind in vielen Farben einfärbbar (auch transparent möglich)
  • lebensmitteltaugliche und biokompatible Silikone möglich
  • verschiedene Shorehärten möglich

Wichtigster Unterschied zu gängigen 3D Druckverfahren, ist das Verwenden von Silikonen aus der Serienfertigung und nicht von für den 3D Druck modifizierten Varianten. Somit erhalten Sie 100% der gewünschten Eigenschaften Ihres Produks.


Wir freuen uns auf Ihre Anfrage !

 

TEUFEL auch im Sommer durchgehend geöffnet !

TEUFEL auch im Sommer durchgehend geöffnet !

Auch während der Ferienzeit in Bayern von Juli bis September 2018 sind wir durchgehend für Sie da, und arbeiten mit Hochdruck an Ihren Projekten.
Wir bitten jedoch um Verständnis, dass die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen etwas länger als gewohnt dauern könnte, da auch ein größerer Teil unserer Mitarbeiter seinen Urlaub mit der Familie verbringen möchte.

 

TEUFEL Prototypen meistert Überwachungsaudit nach ISO 9001:2015

 

Qualität zum Termin ist bereits seit Firmengründung der Leitspruch von TEUFEL Prototypen. Diese Qualitätspolitik ist fester Bestandteil der innerbetrieblichen Abläufe und wird bei TEUFEL Prototypen von allen Mitarbeitern schon seit vielen Jahren gelebt. Daher ist es auch kein Wunder, dass TEUFEL Prototypen das anstehende  Überwachungsaudit nach ISO 9001:2015 mit Bravour gemeistert hat !
Die Auditoren bescheinigten TEUFEL Prototypen: "... Der Gesamteindruck des Unternehmens mit den erstellten Dokumentationen ist aus Sicht der Auditoren sehr positv. [...] Das gesamte QM-System ist sehr ausführlich dokumentiert. [...] Das Arbeitsumfeld im gesamten Unternehmen (alle Abteilungen) ist sehr sauber und ordentlich geführt." Wir sind stolz auf diese Leistung, und bedanken uns bei allen Mitarbeitern dafür täglich an unserem Ziel "Qualität zum Termin" zu arbeiten.

 

Unser ISO Zertifikat nach DIN/ISO 9001:2015 finden Sie im Downloadbereich.

 

Datensicherheit und -integrität hat oberste Priorität bei Teufel Prototypen

Das Systemhaus [SIG] aus Neu-Ulm, unser langjähriger Partner im Bereich IT und Datenschutz, berichtet auf seiner Homepage und dem [SIG] Facebook Account über die Zusammenarbeit mit TEUFEL Prototypen:

 

Sicherheit und Integrität der Daten hat oberste Priorität: Was bei der Teufel Prototypen GmbH in Unterfahlheim entsteht, darf in der Regel außer dem Auftraggeber niemand sehen. Denn die hier hergestellten Vorserienteile und -modelle sind alle streng geheim. Deswegen hat sich das Unternehmen in puncto Datenschutz und -sicherheit schon vor zwölf Jahren neu aufgestellt, unterstützt vom Neu-Ulmer IT-Haus [s.i.g.] IT mit IQ mbH. Die Liste der Kunden der Teufel Prototypen GmbH ist lang und liest sich wie ein Who-is-Who der deutschen Industrie. Hier entstehen Teile für die Erlkönige von Porsche, Daimler oder BMW, die Vorserienmodelle von Playmobil und Gardena oder Bauteile des Medizintechnikherstellers Fresenius Medical Care.

Den gesamten Bericht können Sie auf der Homepage unseres Systemhauses [SIG] Neu-Ulm lesen.

 

TEUFEL Messemarathon im Frühjahr

Den Messemarathon im Frühjahr hat unser Vertriebsteam gut überstanden.
Viele interessante Kontakte zu neuen Kunden und Kontaktpflege zu langjährigen Partnern lassen auf ein erfolgreiches 2018 hoffen. Ob in der additiven Fertigung (3D-Druck) oder im Rapid Tooling: Es zeichnen sich viele neue Projekte ab, und durch unsere Qualität und Zuverlässigkeit
sind wir ein gefragter Partner im Bereich der Produktentwicklung und Kleinserienfertigung.

 

Frohe Ostern

Allen unseren Kunden, Lieferanten und Geschäftspartnern wünschen wir ein frohes Osterfest, und viel Spaß beim Eier suchen. Wir haben vom 30.3. bis zum 2.4.2018 geschlossen. Am Dienstag, den 3. April sind wir dann, wie gewohnt, wieder für Sie da !

 

Fachkräftemangel stoppen durch Ausbildung

TEUFEL Prototypen ist sich der Verantwortung für den Technologie-, Wissenschafts- und Entwicklungsstandort Deutschland bewusst. Nur gut ausgebildete und motivierte Fachkräfte können den Industriestandort Deutschland dauerhaft vor der Konkurrenz aus Niedriglohnländern sichern. Deshalb bietet TEUFEL Prototypen interessierten und motivierten Bewerbern die Möglichkeit Fachwissen im kaufmännischen bzw. industriellen Bereich zu erwerben.

Auch 2018 geben wir wieder motivierten und wissbegierigen Interessenten die Möglichkeit eine Ausbildung im kaufmännischen oder gewerblichen Bereich zu absolvieren, hierfür wurde TEUFEL Prototypen erneut von der IHK ausgezeichnet.

 

TEUFEL auf der Additive Manufacturing Expo (AMX) in Luzern

Die additive Fertigung wird immer mehr zum Thema. Jedoch fehlt in den meisten Betrieben das entsprechende Know-how für eine wirtschaftliche und qualitativ gute Produktion. Deshalb greifen Unternehmen vermehrt auf Auftragsfertiger zurück. Die AM Expo stellt diese Dienstleister in den Fokus. So präsentiert TEUFEL Prototypen auf dieser neuen Fachmesse das noch große Potenzial der additiven Fertigung.

Die AMX findet am 6. und 7. März 2018 in Luzern auf dem Messegelände statt.

Über einen Besuch auf unserem Messestand in Halle 2 Stand C2090 freut sich das TEUFEL Prototypen Messeteam!

 

Zwischen den Jahren

Wir haben vom 22.12.2017 bis 06.01.2018 geschlossen. Ab dem 08.01.2018 sind wir wie gewohnt für Sie zu erreichen!


Der letzte Versand erfolgt am 21.12.2017, der erste Versand am 08.01.2018. Keine Warenannahme vom 22.12.2017 bis zum 6.1.2018.

 

Frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr 2018

 

 

Liebe Kunden,

liebe Lieferanten und Geschäftspartner,

Teufel Prototypen unterstützt Ärzte ohne Grenzen

Ärzte ohne Grenzen – bedingungslos menschlich
ÄRZTE OHNE GRENZEN leistet weltweit medizinische Nothilfe in Krisen- und Kriegsgebieten und nach Naturkatastrophen. Die internationale Organisation hilft schnell, effizient und unbürokratisch – ohne nach Herkunft, Religion oder politischer Überzeugung der betroffenen Menschen zu fragen.
Die internationalen und nationalen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von ÄRZTE OHNE GRENZEN arbeiten in mehr als 60 Ländern – Ärzte und Pflegekräfte, Hebammen und Logistiker. Sie behandeln kranke und verwundete Menschen, kümmern sich um mangelernährte Kinder oder sorgen für sauberes Trinkwasser und Latrinen.


Ohne Spenden keine Nothilfe
Humanitäre Hilfe ist nicht umsonst – und ÄRZTE OHNE GRENZEN arbeitet nur zu einem geringen Teil mit staatlichen Geldern, um Menschen in Not unabhängig von politischen Interessen helfen zu können. Erst private Spenden machen die Nothilfeeinsätze von Ärzte ohne Grenzen möglich – von Unterstützerinnen und Unterstützern, die über Grenzen hinweg an Menschen in Not denken.

Aus diesem Grund unterstützt auch Teufel Prototypen seit vielen Jahren ÄRZTE OHNE GRENZEN.
Es würde uns freuen wenn sich der Ein oder Andere angesprochen fühlt, und auch einen kleinen Beitrag leistet um denen zu helfen die unserer Hilfe bedürfen.


Weitere Informationen unter:
http://www.aerzte-ohne-grenzen.de